5. Meisterschaftsspiel Sonntag 29.12.2019 um 16:30 Uhr gegen die Pirates aus Velden in der Eis-Sport-Arena Spittal


Saison 2012/2013

»Berichte Archiv Saison 2011/2012 hier »Berichte Archiv Saison 2012/2013 hier »Berichte Archiv Saison 2013/2014 hier »Berichte Archiv Saison 2014/2015 hier »Berichte Archiv Saison 2015/2016 hier »Berichte Archiv Saison 2016/2017 hier »Berichte Archiv Saison 2017/2018 »Berichte Archiv Saison 2018/2019

20-01-2013

1. PLAY-OFF-HALBFINALE


Ultras Spittal vs. EC SV Spittal II
5 : 3
Sieg für die Ultras!
Kategorie: Archiv Saison 2012/2013
Erstellt von: stefaner
Das erste Play-Off-Halbfinale versprach Spannung pur. Im Grunddurchgang konnten beide Mannschaften einen Derbysieg verbuchen und nun ging es schließlich um den Einzug ins Finale. Die Tagesverfassung der Spieler sowie die Unterstützung der Fans könnten für einen Erfolg mitverantwortlich sein. 
Und genau bei den Fans hatten die Ultras auch die Nase vorne. Denn die Ultras haben die treuesten und besten Fans in der Liga. Wir bedanken uns bei jeden von Euch für die tolle Unterstützung.

Ein verdienter Sieg für die Ultras im 1. Halbfinale gegen die zweite Mannschaft des EC SV Spittal. Obwohl was heißt hier zweite Mannschaft, wenn bereits 9 Spieler davon in der CHL Mannschaft regelmässig mitspielen.
Die Spieler des ECS glänzten nur durch schmutzige Fouls. Nicht weniger als 3 Spieler der Ultras mussten ins Krankenhaus. Manuel Brenter nach Ellbogencheck ins Gesicht, dass das Blut nur so aus der Nase rann - Diagnose: angebrochenes Nasenbein. Dann Sebastian Moser nach einem Stockstich ins Gesicht wobei er eine Rissquetschwunde ober der rechten Lippe erlitt, die außen und innen genäht werden musste; zudem hat er dabei auch noch 2 Zähne verloren. Zum Schluss noch Michael Messner dem nach einer Attacke die rechte Schulter raussprang. Zum Glück hatten wir einen dritten Schiedsrichter beim KEHV angefordert. Doch die Strafen die diesbezüglich gegeben wurden waren lächerlich.
Zum Schluss glänzten die Mannen des EC SV Spittal II noch damit, dass sie promptest das Eis verließen und nicht wie bei jedem Heimspiel der Ultras den Preis für den Spieler des Abends in Empfang nahmen.

Matchsponsor war Guido De Piero
von der De Piero Schrott GmbH
aus Möllbrücke.

Wir danken recht herzlich
für die Unterstützung!


Folgende 3 Schiedsrichter haben das Stadtderby geleitet:
Roland Altersberger, Gernot Michael Rausch und Norbert Unterköfler

TORE ULTRAS SPITTAL: 1 : 0  Thomas Kreuzer  (6. PP2)
2 : 0   Manuel Brenter  (30. SH)
3 : 2   Wolfgang Pichler  (43.)
4 : 2   Daniel Messner  (49.)
5 : 2   Daniel Messner  (51. PP)
TORE EC SV SPITTAL II: 2 : 1   Marco Regger  (35.)
2 : 2   Mario Wappis  (42. SH)
5 : 3   Domenik Brandstätter  (53.)
STRAFMINUTEN: 22  :  25 + 20 SD Domenik Brandstätter


Unser Kapitän
Daniel Messner erzielte
im heutigen Spiel
zwei Treffer und
wurde zum Spieler
des Abends gewählt.

Der Verein Kärnten
Echt Gut überreichte
einen Geschenkskorb
und gratulierte
recht herzlich!


Dorly Lang mit Platzsprecher Gerry
bei ihrer musikalischen Darbietung
vor Beginn des Spieles.


Nach dem Spiel wurden die Zuschauer
mit einer Zugabe belohnt.


Wir danken Dorly Lang für ihren
Auftritt beim 1. Play-Off-Halbfinale
recht herzlich.